HOP-Hiller Logo & Link zur Startseite Osteopathie  
 

Dr. Andrew Taylor Still gilt als Urheber dieser Behandlungsform. 1892 eröffnete er die erste Schule für Osteopathie. Zur damaligen Zeit dachte natürlich niemand daran, auch Tiere in dieser Weise zu behandeln. Erst in den 70er Jahren wurden Techniken aus dem Humanbereich auf die anatomischen und physiologischen Verhältnisse beim Pferd abgestimmt und später auch auf den Hund übertragen. Die Osteopathie beruht auf vier Grundprinzipien:
Anschauung Osteopathie

 - Struktur und Funktion hängen voneinander ab

Während des Wachstums und der Ausreifung des Skeletts wird die Form und der Aufbau des Knochens maßgeblich durch Stärke und Richtung des Muskelzuges beeinflusst.
Funktion beeinflusst die Form.
Die Form des Knochens und die Ausbildung der Gelenkflächen haben Auswirkung auf das Bewegungsausmaß.
Form beeinflusst die Funktion.

 - Die arterielle Regel

Nur durch ausreichende Durchblutung ist eine optimale Versorgung aller Zellen sichergestellt. Im minderdurchbluteten Gewebe kommt es zu Übersäuerung, Entzündungen und chronischen Veränderungen. Auch die Immunabwehr ist auf eine gute Durchblutung angewiesen.

 - Der Körper ist eine Einheit

Alle Systeme des Körpers stehen miteinander in Verbindung. Daher sind Störungen, ganz gleich welcher Art, nie lokal begrenzt, sondern haben immer Auswirkungen, die auch in weiter entfernte Regionen oder gar systemübergreifend auftreten können.

 - Der Körper besitzt Selbstheilungskräfte

Wenn es aber durch mehrere, oder lang andauernde, Überforderungen dieser natürlichen Kräfte kommt, kann sich der Körper nicht mehr selbst regulieren, und Krankheiten kommen zum Ausbruch. Der Osteotherapeut ist bestrebt Bewegungsverluste in allen Strukturen zu beheben, und den Körper somit wieder in die Lage zu bringen sich selbst zu helfen.

Behandelt wird mit folgenden Techniken:

- Parietale Techniken (an Gelenken und Muskeln)

- Viszerale Techniken (die Organe betreffend)

- Faszientechniken

- Craniosacrale Techniken

Nicht alle Krankheiten können mit Osteopathie geheilt werden, eine wertvolle Unterstützung bietet sie in den meisten Fällen.
 
 
Link zur Startseite Link zur Seite Über mich Link zur Seite Osteopathie Link zur Seite Physiotherapie Link zur Seite Bewegung Link zur Seite Schmerz Link zur Seite Behandlung Link zum Impressum